Welchen Vorteil hat SMILE and be safe gegenüber einem
Mund-Nasen-Schutz aus Stoff?

Ein Mund-Nasen-Schutz aus Stoff verhindert freies Atmen, er ist rasch durchfeuchtet (je nach körperlicher Aktivität nach max. 3 bis 4 Stunden) und muss daher regelmäßig gewechselt und durch ein sauberes und trockenes Exemplar ersetzt werden.
Ein MNS aus Stoff muss vor einem erneuten Gebrauch als Kochwäsche gewaschen und gut getrocknet werden.
Bakterielles Wachstum (Schimmelbildung) muss unbedingt vermieden werden.

 

SMILE and be safe bedeckt kontaktlos Nase, Mund und Kinn, er liegt nur federleicht auf dem Nasenrücken auf. Das ermöglicht ein freies Durchatmen. Die Maske kann unkompliziert, jederzeit, überall und beliebig oft mit Wasser und Seife oder mit einem handelsüblichen Desinfektionsmittel gereinigt werden.

 

Welche Vorteile hat SMILE gegenüber einem Face Shield?

Ein Face Shield ist ein Gesichtsschutz aus PVC, der an der Stirn befestigt wird. Es gibt zahlreiche Varianten in Form und Befestigung,
was jedoch allen gemein ist: Sie beeinträchtigen den freien Blick durch die Folie und sie sind nach unten hin weit offen.
Die Befestigung an der Stirn erzeugt zudem mitunter Druck und/oder
kann zu Hautirritationen führen.

 

SMILE and be safe ermöglicht einen freien Blick. Nase, Mund und Kinn sind bedeckt, nach unten hin schließt die Maske gut ab.
SMILE and be safe wird wie ein herkömmlicher Mund-Nasen-Schutz mit zwei textilen Bändern an den Ohren befestigt.
Aufgrund seines durchdachten Designs liegt die Maske federleicht auf dem Nasenrück auf – ansonsten schützt er Mund und Nase
völlig kontaktlos.

 

SMILE and be safe ist auch bestens für Brillenträger geeignet. Die meisten Brillen können in Kombination mit der Maske getragen werden.
Die besondere Form verhindert ein Beschlagen der Brille.

 

Ist SMILE and be safe ein geprüfter Mund-Nasen-Schutz?

 

SMILE and be safe ist eine Community-Maske, die primär dem Schutz von Mitmenschen dient, indem Tröpfchen beim Atmen, Husten, Sprechen oder Niesen durch die Maske zurückgehalten werden. Ein Mundschutz wie SMILE and be safe ist eine mechanische Barriere, die keinen gesetzlichen Regelungen und keiner verbindlichen Qualitätsprüfung unterzogen ist – im Unterschied zu sogenannten partikelfiltrierenden Halbmasken (FFP1-3), die dem Medizinproduktegesetz entsprechen müssen. SMILE and be safe ist keine medizinische Maske.

Schützt SMILE and be safe vor SARS-CoV-2/Covid-19?

 

Die Maske schützt zwar vor größeren Tröpfchen aus der Umgebung, ist aber kein Eigenschutz. Es gibt keinen ausreichenden Schutz vor Viren und Bakterien, weil die Masken nicht - wie FFP-Masken - abschließend auf dem Gesicht sitzen. 

Welche Nachteile hat SMILE and be safe?

Wie jeder andere Mund-Nasen-Schutz ist auch SMILE and be safe ein Fremdkörper im Gesicht, der unsere Bewegungsfreiheit grundsätzlich einschränkt und an den wir uns daher erst gewöhnen müssen. Unsere Tests haben ergeben, dass bei SMILE and be safe das Blickfeld beim Nachuntenschauen beeinträchtigt werden kann. Wir empfehlen daher etwa beim Abwärtsgehen oder Stiegenlaufen vorsichtig zu sein.
In der Regel gewöhnt man sich rasch an die veränderten Bedingungen durch den besonderen Tragekomfort von SMILE and be safe
.

SMILE and be safe läuft nicht an, lediglich bei schnellen Wechseln von Temperatur und/oder Luftfeuchtigkeit braucht es eine kurze Anpassungszeit wie bei einer Brille auch. Idealen Schutz gegen Anlaufen bietet Seifenlauge, also die Maske einfach vor dem ersten Mail Tragen mit Seifenwasser waschen und trocknen.

Die beiliegenden textilen Bänder einfädeln und in der gewünschten Länge locker zusammenknüpfen, aufsetzen und so zurechtrücken, dass die Maske sich angenehm anfühlt. SMILE and be safe passt sich jedem Gesicht an. Einfach ausprobieren. 

Durch die Maske hören wir genauso wie unser Gegenüber unsere Stimme mit einem leichten Hall. Daran gewöhnt man sich schnell und spricht einfach etwas lauter. Der Vorteil mit SMILE and be safe: Wir werden besser verstanden, weil auch von unseren Lippen gelesen werden kann und unsere Mimik die Sprache unterstützt.

Wir haben unzählige Versuche gemacht. Jedes Gesicht und jeder Kopf sind anders.
SMILE Medium passt der Mehrheit der Frauen und Männer. SMILE Large ist 2 cm breiter als SMILE und wird von Menschen mit größerem Kopf, breiterem Gesicht und Vollbart bevorzugt – oder wenn man einfach nur mehr Luftraum will. Auch wenn die Maske lose sitzt, man kann sie
über die textilen Bänder an den Ohren individuell anpassen und festmachen.

Unser Tipp: Mit dem Maßband von Ohr zu Ohr über die Nasenspitze messen, ab circa 30 cm ist Large die richtige Wahl.  

SMILE and be safe ist grundsätzlich robust. Sie ist aber auch ein hochwertig erzeugtes Produkt, das wir gerne sorgfältig behandeln.
Zum Transport versorgen wir die Maske im Beutel, dort verstauen wir auch - wenn wir wollen - Reservegummis und ein Desinfektionsmittel.
Und ganz wichtig: Übernacht versorgen wir sie mit zusammengebundenen Bändern im Beutel, damit die Maske auch lange gut
in Form bleibt.